Voller Stolz verkünden wir, dass die international bekannten Schlümpfe in Deutschland eine neue Heimat gefunden haben: Ab März 2011 erscheinen alle klassischen Schlumpf-Abenteuer beim Splitter-Imprint »toonfish« …

toonfish
bringt sowohl die »Vorgänger-Serie« Johann und Pfiffikus (in der die Schlümpfe zum ersten Mal auftraten) als auch die klassische Albenreihe  »Die Schlümpfe« - und zusätzlich
»Schlumpfereien«, die One-Pager und Strip-Cartoons der Schlümpfe im quadratisch praktischen toonfish-Format.

Dies alles findet ihr demnächst in
einer Edition in zwei Formaten, die Peyos Schlumpf-Universum - inklusive der aktuell fortlaufenden Geschichten der Künstler rund um Thierry Culliford, die das Lebenswerk von Peyo übernommen haben - komplettieren möchte.

Im Laufe der kommenden drei Jahre erscheinen die bisherigen
29 »klassischen« Alben als edle und doch preisgünstige Hardcover-Ausgabe im Format 21,5 x 29,7 cm, die One-Pager und die Strips im Geschenkbuch-Format 23 x 21,5 cm, ...
... sowie die Klassiker Johann und Pfiffikus als Gesamtausgabe in fünf Integralen zu je ca. 170 bis ca. 240 Seiten im Format der Hauptserie und natürlich ebenfalls im Hardcover.

Der
Neustart der Comicserie in Deutschland läuft Hand in Hand mit einem kompletten Redesign der Marke »Die Schlümpfe« und einem Feuerwerk an Neuheiten auch in anderen Bereichen. Als Highlight findet am 4. August der weltweite Kinostart des ersten 3D-animierten Kinofilms »Die Schlümpfe« (Sony Pictures) statt.

Alle Termine hier!
Zu diesem fulminanten Start hin werden wir für euch schon die ersten Bücher parat haben - hier die einzelnen Termine: